Besuchen Sie die Estuary beach camps
The voltariver estuary beachcamps.

Der gewaltige Volta-River mündet bei Ada Foah ins Meer und bildet ein riesiges, mit wunderschönen Inseln und Sandbänken besetztes Delta.

Fluss Galerie
The Volta River near Ada Foah and a Canoe transporting people Sunrise over the Volta River near Ada Foah Ghana
Wenn die Flut einsetzt, kommt die Strömung des Volta zum Stillstand, kehrt sich teilweise sogar um, was die Kanus der Einheimischen fast mühelos flussaufwärts gleiten lässt.

Pandora House in Ada Foah Ghana

Diese einzigartige Lage zwischen Fluss und Meer hat Ada in den vergangenen Jahrhunderten zu gewissem Wohlstand gebracht, indem man mit Seeschiffen angelandete Waren oder das nahe Ada erzeugte Salz viele hunderte von Kilometern stromaufwärts verschiffen konnte. Einige große Lagergebäude in Ada Foah zeugen noch von diesen Aktivitäten wie das Pandora-Haus von 1938.
The ferry Highways on the Volta River near its homeport in Ada Foah Ghana

Seit dem Bau des The Akosombo-Staudamms haben sich der Unterlauf und das Delta des Volta drastisch verändert. Viele Nebenarme sind ausgetrocknet und die gewerbliche Schiffbarkeit ist auf Strecken unterhalb bzw. oberhalb des Staudamms beschränkt.
Noch verbindet eine alte Flussfähre von Ada Foah aus an bestimmten Tagen die kleinen Siedlungen im Deltagebiet und flussaufwärts miteinander.
People unloading goods on the riverbank of the Volta river
Benutzt wird sie vor allem von den geschäftstüchtigen Frauen der Dörfer auf den Inseln, um ihre Waren, oft geflochtene Matten, Zuckerrohr und das im Deltagebiet kultivierteMangrovenholz, zu den Marktplätzen zu bringen. It is used particularly by the enterprising women from villages on the islands to bring their wares, most often woven mats, sugarcane and mangrove wood cultivated in the delta region, to the market places.

In Ada Foah ist der Heimathafen der Fähre.
Dort ist auch ein kleiner Umschlagplatz für den Weitertransport auf der
The ferry Highways on the Volta River near Ada Foah Ghana Man sitting alone on the riverbank of the Volta River in Ada Foah Ghana

Der Fluss hat wirklich sauberes, immer klares Wasser, wohl auch bedingt durch den Staudamm, vor dem sich durch Tropenregen verursachte Einschwemmungen absetzen können. Wegen des Fehlens größerer Ansiedlungen und vor allem jeglicher Industrie am Fluss oberhalb von Ada ist die Verunreinigung durch Menschenhand absolut gering.
Beatiful pirogue of the fishermen of Ada Foah
Natürlich wird im Fluss gewaschen und gebadet, aber das ist für die Wassermassen, die hier vorbei und ins Meer fließen, überhaupt kein Problem.

Für die Bevölkerung von Ada Foah und der angrenzenden Inseldörfer ist der fischreiche Fluss natürlich eine wichtige Erwerbsquelle und ein unverzichtbarer Transportweg.
Die eleganten Kanus für den Fluss und die schönen bemalten Pirogen, mit denen die Fischer aufs offene Meer hinausfahren, bedeuten erheblichen Wert und Status für den Besitzer.

Sailingboat and speedboats on a Island opposite Ada Foah Hooking routes on a speedboat on the Volta River near Ada Foah Ghana
Die schöne Lage am Fluss haben gut betuchte Afrikaner und Europäer, die in Accra wohnen und arbeiten, genutzt, um sich am Flussufer Wochenendhäuser und prächtige Villen hinzustellen. Das ist ein bisschen traurig, da sich dadurch die Zugangsmöglichkeiten zum Fluss für die einheimische Bevölkerung und die (wenigen) Touristen empfindlich beschränkt haben. Vor allem an Wochenenden und Feiertagen tauchen auf dem Fluss dann auch vereinzelt Motorboote und Segelboote der Freizeitkapitäne auf.


Fisherman in a canoe near Ada Foah Ghana Sailingboat on the riverbank of the Volta River near Ada Foah Ghana Fisher with Barracudas and Red Snappers near Ada Foah Ghana Sailingboat on the riverbank of the Volta river at Ada Foah Ghana

Für Touristen werden überall lokale Kanus (mit oder ohne „Kapitän“) oder Ausflüge mit größeren motorbetriebenen Kanus zu den benachbarten Inseln und Feriencamps angeboten. Wer will, kann für gutes Geld auch ein Boot zum Hochseeangeln auf dem offenen Meer chartern. Wer’s ruhiger liebt, könnte im Segelclub vorsprechen.